2014 – loslassen und dankbar sein

10831707_377707659065827_679885232_n

Sonntag ist Wintersonnenwende, der kürzeste Tag, die längste Nacht des Jahres. Noch vor dem Weihnachtsfest beginnen die Tage schon wieder – wenn auch sehr unmerklich – länger zu werden. Die zwölf Rauhnächte folgen. Eine Zeit die sich ideal eignet um auf das kommende Jahr zu blicken. Doch bevor wir uns mit dem neuen beschäftigen, sollten wir dem alten abschließen. In 12 tagen endet das Jahr 2014. Doch wie war dieses Jahr für mich, hat es mich erfüllt oder erschreckt, mir Mut gemacht und Hoffnung geschenkt oder war es ein Kampf, eine Herausforderung? Die meisten werden hoffentlich ein zumindest durchwachsenes Jahr durchlebt haben, vielleicht sogar ein wundervolles? Wie auch immer das Jahr gewesen ist, ich finde es wichtig es noch einmal mit Dankbarkeit im Herzen Revue passieren zu lassen. Für den Wechsel vom alten ins neue Jahr habe ich ein neues Journal erstellt das ich das Jahr 2015 über auch nutzen möchte um darin wichtiges festzuhalten. Hier mein Journal das ich zum Übergang 2011/2012 gestaltet hatte:

10848416_685928018194186_615867565_nZu erst beantworte ich einige Fragen über das vergangene Jahr. Zum Beispiel was habe ich im Jahr 2014 gelernt? Was hat mich weitergebracht? Was hat mich sehr herausgefordert? Gibt es etwas das ich nicht von mir erwartet hätte? Was habe ich großartiges neues an mir entdeckt? Was war der schönste Moment? Welche Menschen waren mir besonders nahe? Welche Talente habe ich entwickelt? Ihr könnt einfach euren eigenen Fragenkatalog entwerfen. Dann stelle ich eine Liste zusammen wofür ich im Jahr 2014 dankbar war/bin.

2014 war ein ganz wunderbares Jahr, vor allem bin ich dankbar
*für den vielen Urlaub den ich machen durfte, ich war auf einer wunderbaren Namensgebungszeremonie in Irland bei Aine, war nach vielen Jahren noch einmal an der mecklenburgischen Seenplatte, dufte das aller erste Mal nach Dänemark reisen und war endlich in Glastonbury
*noch dazu war ich dieses Jahr das erste Mal- und gleich zwei x – ganz alleine mit meinem Liebsten verreist*Glastonbury ist noch einmal gesondert hervorzuheben da ich dort schon seit Jahren einmal hin reisen wollte, dies außerdem zusammen mit meiner Seelengefährtin der Wilden Wölfin tun durfte und durch die Reise einige ganz tolle, wunderbare Menschen kennengelernt habe
*ich habe einen alten Freund wieder getroffen und freue mich sehr das wir unsere Freundschaft wiederbelebt haben
*es gab sehr viele schöne Treffen mit Freunden und Familie
*der Sommer war sehr warm und sonnig – ich liebe das
*ich war das zweite Jahr in Folge auf dem sehr spassigen Castlefest mit meinen Mädels
*ich habe mit wunderbaren Menschen zusammengearbeitet
*ich durfte an schönen Ritualen teilhaben
*ich war so diszipliniert und sportlich wie noch nie
*Anfang des Jahres habe ich erfolgreich eine hand voll Kilos abgenommen und mich das erste Mal seit Jahren wieder sehr wohl in meinem Körper gefühlt und war sehr stolz auf mich
*Großteils habe ich mich sehr gesund ernährt
*ich habe die erste Saftkur meines Lebens gemacht
*im August hatte ich einen wundervollen 30. Geburtstag & feierte zusammen mit meinen Freunden
*dieses Jahr war ich endlich wieder klettern
*ich hatte sehr schöne Stunden in unserem Garten
*in diesem Jahr hatte ich einen der glücklichsten Momente meines Leben
*2014 hat sehr viel Heilungspotential mitgebracht
*ich bin über einige meiner Ängste hinausgewachsen
*ich dufte meine liebe Freundin Betty gleich 2x gebesuchen
*in diesem Jahr habe ich wichtige Entscheidungen für meine Zukunft getroffen
*im Herbst habe ich viele tolle Sachen gestrickt

Also los, wofür seid ihr dankbar? Im nächsten Beitrag schauen wir uns dann an wie wir das neue Jahr willkommen heißen und uns dabei auf unsere Vorsätze, Wünsche und Träume fokussieren können.

Merken

Merken

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich bin einverstanden